Logo der HTL Lienz

Typ Diplomprojekt
Jahr 2012
Fachbereich Mechatronik
Abteilung Automatisierungstechnik
Projektleiter Simon Bucher
Projektteam Tobias Rainer, Christian Bachmann 
Klasse 5a HMeA
BetreuerIn Prof. Dipl.-Ing. Walter Hueter, Helmut Senfter
Bemerkung 3. Platz “BE THE BEST” – Contest

Aufgabenstellung


Ganzseitiges Foto

Im Auftrag der Firma HELLA-Automation ist es unsere Aufgabe, ein Modell für ein 4D-Kino zu entwerfen und zu fertigen. Das Modell dient der ungefähren Simulation des neu entwickelten eMotionboards. Zu unserer Aufgabe zählen auch noch einige Berechnungen des Originalkinos. 

 
Projektbeschreibung


Das eMotionboard ist ein 4D Kino der neuesten Art. Mit ihm erlebt der Zuschauer eine komplett neue Art von Entertainment. Bewegungsvorgänge und Spezialeffekte, wie sie es noch nie gegeben hat, machen es zu einer Weltneuheit. Die Besonderheit ist, dass es auf Seilen durch den Raum bewegt wird, dadurch lassen sich, im Gegensatz zu anderen Systemen, alle Positionen im Raum anfahren. Unsere Aufgabe besteht nun darin, ein Modell dieses Kinos zu konstruieren und zu fertigen. Dabei müssen wir besonders auf die Größe und das Gewicht Rücksicht nehmen, da es in zwei Koffern bequem verstaubar und transportie rbar sein sollte. Da es auch bei Ausstellungen und auf Messen präsentiert wird, muss es schnell und einfach zusammenbaubar sein. Nichts desto trotz sollte es alle wichtigen Funktionen des Originals wiederspiegeln können. Zusätzlich werden von uns grundlegende Elemente des Originals, wie z.B. die Plattform, entworfen und berechnet. Das eMotionboard wird voraussichtlich ab dem Jahr 2015 in einigen Freizeitparks anzutreffen sein.