Logo der HTL Lienz

Seit 2006 ist Tansania Wirkungsstätte des österreichischen Vereins Life Earth und der PHTL Lienz. Beide Institutionen haben es sich zur Aufgabe gemacht, Entwicklungshilfe – hauptsächlich in technischer Form – vor allem durch den Bau von Photovoltaik-Anlagen zu leisten.

Unterstützt werden Bildungs- und Gesundheitseinrichtungen.

Nach dem Motto Hilfe zur Selbsthilfe arbeiteten Schüler und Lehrer der PHTL Lienz in diesem Schuljahr bereits zum fünften Mal an Entwicklungshilfeprojekten in Tansania.

 

Der „Kiwanis Ehrenpreis 2013“ ist eine Auszeichnung für “Soziales Engagement” und eine Einrichtung des Distriktes Österreich.

Dieser EHRENPREIS soll eine Anerkennung an Persönlichkeiten sein, die sich um die Verbesserung der Umwelt in gesundheitlicher, sozialer, kultureller oder humanitärer Weise besonders verdient gemacht haben.

Ich freue mich für die Division 150 Tirol, dass der Distrikt Österreich den Tiroler Vorschlag einstimmig nominiert hat und den Kiwanisgedanken entsprechend, Brücken in die Zukunft zu bauen und im Sinne von Kiwanis, Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu bieten, sich zu entfalten.

Der „ Kiwanis Ehrenpreis” soll Ausdruck der Wertschätzung sein. Der besondere Einsatz im sozial-humanitären Bereich wurde am 4. Mai 2013 anlässlich der Convention in Schwaz am Festabend ausgezeichnet.

Die Wahl in diesem Jahr fiel auf die Private HTL Lienz mit ihren Projekten „TANSANIA 1-5 “ und offenbart den beispielhaften Einsatz der Schüler und Lehrpersonen dieser Bildungseinrichtung.

 

Jörg Pichler

Lieutenant Governor der Division 150 Tirol Lienz, am 15. Mai 2013

KIWANIS International

 

http://tvthek.orf.at/programs/70023-Tirol-heute/episodes/5935653-Tirol-heute/5938833-Hilfe-fuer-Tansania

Comments are closed.